Palliativpflege: Sterben zu Hause

Palliative Pflege und Betreuung richtet sich an alle, die an einer schweren, fortschreitenden und unheilbaren Krankheit leiden. Die Mitarbeitenden der Spitex Regio Liestal verstehen Sterben als einen natürlichen Teil des Lebens.

Die palliative Pflege und Betreuung umfasst medizinische Behandlungen, körperliche Pflege und auch psychologische, soziale und seelsorgerische Unterstützung. Kranken Menschen soll in der ihnen verbleibenden Lebenszeit eine von ihnen als bestmöglich definierte Lebensqualität erhalten bleiben.

Die Leistungen der Spitex Regio Liestal beinhalten alle pflegerischen und vom Arzt verordneten Massnahmen. Die Aufmerksamkeit bei der Pflege richtet sich insbesondere auf die Verbesserung und Linderung von subjektiv belastenden Symptomen wie beispielsweise Schmerzen, Verdauungsprobleme, Atemnot oder Angst.

Im Wissen um die Spannung zwischen dem Wunsch zu sterben und jenem zu leben, unterstützen die Pflegenden die kranke Person und ihre Angehörigen, indem sie ihnen zuhören und sich Zeit für Gespräche nehmen. Bei der Pflege und Begleitung von Sterbenden wird darauf geachtet, dass wenn immer möglich die gleichen Mitarbeitenden eingesetzt werden.