Wir sind auch nachts für Sie da.

Möglichst lange daheim sein, das möchten die meisten Menschen im Alter oder bei chronischer Krankheit. Die Betreuung durch die Spitex unterstützt diesen Wunsch, und rundet ihre Dienstleistungen mit dem neu gegründeten «Regionalen Nachtdienst» ab.

Der Regionale Nachtdienst bietet Sicherheit, Unterstützung sowie Entlastung in schwierigen Lebenslagen während der Nacht von 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr. Wenn nachts pflegerische Hilfe erforderlich ist, haben Hilfesuchende oder Angehörige eine kompetente Ansprechpartnerin.

Ab sofort steht Ihnen die Spitex in 26 Baselbieter Gemeinden (Karte des Versorgungsgebiets) auch nachts zur Verfügung:

  • Für regelmässige oder einzelne geplante Einsätze (z.B. Pflegemassnahmen und nächtliche Kontrollbesuche nach einer Spitalentlassung)
    Wenn Sie die Spitex in der Nacht brauchen, kontaktieren Sie uns gerne. Wir werden Ihren Bedarf gerne mit Ihnen besprechen und die Anmeldung für Sie vornehmen.
     
  • Für ungeplante, dringende Einsätze
    Falls Sie nachts unerwartet und dringend pflegerische Hilfe benötigen, können Sie sich telefonisch direkt an die Medizinische Notrufzentrale unter 061 261 15 15 wenden, welche die Einsätze tragiert und an den Nachtdienst weiterleitet.

Spitex Waldenburgertal, Spitex Lausen plus, Spitex Regio Liestal und Spitex Thürnen - Diepflingen haben das Angebot gemeinsam ausgestaltet. Die operative Leitung liegt bei der Spitex Regio Liestal.